Vergangene Treffen

1. Trans Pride Stuttgart

Dieses Jahr gab es in Stuttgart erstmalig neben dem CSD einen zweiten Pride Event, den Trans Pride Day. Trans March und Trans Pride Events gibt es seit etwa 15 Jahren und breiten sich seitdem immer weiter aus. Der erste Trans Pride in Stuttgart am 7. September 2019 wurde von Projekt 100% Mensch zusammen mit den Queerdenkern, der DGTI und einigen Privatpersonen organisiert.

Der lokale Trans Pride startete mit einer etwa einstündigen Parade queer durch Stuttgart. Die Gruppe von etwa 350 Menschen startete am Schlossplatz und lief überdie Theodor-Heuss-Straße zum Rothebühlplatz. Von dort aus ging der Zug zurück zum Schlossplatz via der Hauptstätter Straße.

Der lokale Trans Pride startete mit einer etwa einstündigen Parade queer durch Stuttgart. Die Gruppe von etwa 350 Menschen startete am Schlossplatz und lief überdie Theodor-Heuss-Straße zum Rothebühlplatz. Von dort aus ging der Zug zurück zum Schlossplatz via der Hauptstätter Straße.

Nach der Parade gab es auf dem Schlossplatz noch bis 19:00 Uhr Bühnenprogramm. Trans Künstler sind aufgetreten, Politiker wurden befragt zu aktuellen Forderungen der trans Community und Mitglieder der lokalen Community haben Reden über relevante Themen gehalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s