Vergangene Treffen

Transgender Day of Remembrance 2018

Trigger Warnung: Transphobie, Mord, Suizid

Am 20. November 2018 war wieder der Transgender Day of Remembrance, kurz TdoR (zu deutsch wortwörtlich übersetzt: “Transgender Tag der Erinnerung”). An diesem Tag trauern viele um die Opfer von Transphobie. Rund um die Welt gibt es Versammlungen, an denen sich trans* Menschen und ihre Unterstützer*innen treffen um zusammen zu trauern und neuen Mut zu fassen. Traditionell werden bei diesen Versammlungen Reden gehalten und dann die Namen von allen Opfern von Transphobie im vorhergehenden Jahr vorgelesen. Vom 1.Oktober 2017 bis zum 30. September 2018 handelte es sich dabei um 369 aufgezeichnete Morde. Wichtig ist dabei zu beachten, dass sehr viele Morde nicht aufgezeichnet wurden und viele Menschen zum Suizid getrieben wurden, was nicht in diese Statistik aufgenommen wird.

Die Versammlung in Stuttgart für den TdoR wurde 2018 von dgti e.V., 100% Mensch und den Queerdenkern* auf dem Schlossplatz organisiert. Es wurden Reden gehalten, gesungen, um die Verstorbenen getrauert und Kerzen angezündet um ihnen zu gedenken. Die komplette Veranstaltung wurde auf Facebook gestreamt und aufgenommen, Ihr könnt sie Euch hier anschauen (auch ohne Facebook Account): https://www.facebook.com/100ProzentMensch/videos/1956194704682927/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s